Einkaufen in Braunschweig

Skateacademy38

Skateboard fahren lernen von den Profis

Die Gründung

Angefangen hat alles mit einer Freundschaft, der Leidenschaft zum Skaten, einer Idee und der Freude daran, anderen etwas beizubringen. Manchmal braucht es nur ein paar Dinge, um daraus etwas Besonderes zu machen. Genau das haben Timo und Sandro am 13. Januar 2020, mit der Gründung der skateacademy38 gemacht.

Mit zusammen rund 40 Jahren Erfahrung in der Skateboardszene und auf den Boards, war es an der Zeit für die beiden diese Erfahrung, an die nächste Skater-Generation weiter zu geben und das geht am besten mit einer eigenen Skateboardschule.

Durch die hohen Ansprüche an sich selbst, die richtige Motivation und viel Erfahrung haben Timo und Sandro mit der skateacademy38 eine Skateboardschule auf die Beine gestellt, die sich durch Kompetenz und Professionalität auszeichnet.

Kurz vorgestellt

Sandro Eiselt

Sandro startete die ersten Skateversuche in Schwülper und hat schnell die Leidenschaft zum Board für sich entdeckt. Die Skateboardhalle Walhalla in Braunschweig kennt er wie seine Westentasche und unterstütz dort, wo er kann. Ob als Coach für die Skateboardkurse in der Halle oder als aktiver Skater, Sandro hat sich einen Namen in der Skaterszene gemacht und konnte schnell bekannte Sponsoren für sich begeistern. Für den Braunschweiger Skateshop boardjunkies gibt er immer noch seine Skills zum Besten.

Timo Ventroni

Timo hat in Helmstedt mit dem Skaten angefangen und sein Hobby neben dem Fußball und der Arbeit nie ganz aus den Augen verloren. Doch seine kaufmännische Ausbildung und der weitere Werdegang in diesem Beruf, standen für ihn vorerst im Vordergrund. Damals war ihm noch nicht bewusst, dass dieser berufliche Weg einer der Grundsteine für die Skateboardschule bilden würde. 2015 zog er nach Braunschweig und das Skaten wurde wieder ein wichtiger Teil in seinem Leben.

Die Skateacademy38

Die beiden leidenschaftlichen Skater bilden das ideale Team, bestehend aus langjähriger Skatererfahrung gepaart mit einer durchstrukturierten Planung.

Mit diesen vereinten Kräften bieten sie die unterschiedlichsten Kurse an, die ideal auf alle Skatertypen zugeschnitten sind. Das Equipment wie Skateboards, Helme und Schoner können vor Ort kostenfrei geliehen werden. Alles, was die Teilnehmer:innen mitbringen müssen, sind feste Schuhe und die Lust, was zu lernen. Das Besondere – die Kurse finden entweder vor oder nach den regulären Öffnungszeiten der Skateboard Halle Walhalla / Why’O’Land statt. So haben die Kursteilnehmer:innen die Halle ganz allein für sich.

Ferienkurse

Die 3-tägigen Ferienkurse finden innerhalb der Ferienzeiten statt und ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Bei schönem Wetter wird der Veranstaltungsort von der Skatehalle auch auf einen Skateplatz in der Region verlegt. Die Teilnehmer:innen erwartet an den drei Kurstagen jeweils zweieinhalb Stunden an denen Timo und Sandro unter anderem die technischen Grundlagen, sicheres Bewegen auf dem Skateboard, Basic Tricks wie den Olli und das Verhalten auf dem Skateplatz schulen. Die maximale Teilnehmerzahl ist dabei auf 20 Teilnehmer:innen begrenzt.

Private Kurse

Für Kinder unter 8 Jahren

Dieser Privatkurs ist ideal auf diese Altersgruppe zugeschnitten und ist durch die hohe Betreuungsintensität ein Einzelkurs. In zwei Stunden werden individuell an den Fahrkünsten der Teilnehmer:innen gefeilt.

Alle Altersklassen

Unabhängig vom Alter kann der Privatkurs auch von Teilnehmer:innen über 8 Jahren gebucht werden. Dabei steht für zwei Sunden die individuelle Förderung je nach Erfahrungsstand im Vordergrund. Die Teilnehmerzahl ist bei diesem Kurs auf drei begrenzt.

Old School

Dieser Kurs ist für Eltern oder Erwachsene, die das Skaten mal ausprobieren wollen oder alt Erlerntes neu auffrischen möchten. Dieser dreistündige Kurs ist ab 18 Jahren und findet in der Regel am Wochenende statt. Das Ziel dieses Kurses ist die individuelle Förderung von Neueinsteigern, Erfahrenen und „Comebackern“. Damit dieser Kurs stattfindet, müssen mindestens fünf Teilnehmer:innen angemeldet sein.

Walküren Tag

Bei diesem Tag dreht sich alles rund um die Mädchen, denn in diesem Kurs sind keine Jungs erlaubt. Dieser Kurs findet in der Regel montags statt und ist für Mädchen ab 14 Jahren geeignet. Montags ist die Skateboard Halle Walhalla / Why’O’Land ausschließlich für Mädels geöffnet und so bestehet die Möglichkeit, im Anschluss an den Kurs in der Halle noch weiter zu üben.

Alle Kurse findet ihr hier: www.skateacademy38.de/Kurse-und-Buchung

Sicherheit

Mit dem Thema Sicherheit gehen Timo und Sandro offen und ehrlich um, denn Skateboard fahren kann gefährlich sein. Beim Skaten können kritische Situationen entstehen und einige Skater:innen haben schon mehr als nur einen Kratzer davon getragen. Doch mit dem richtigen Equipment und der Unterstützung von Profis lassen sich einige Stürze vermeiden.

Vor jedem Kurs werden die entsprechenden Sicherheitshinweise durchgegangen und eine adäquate Sicherheitsausrüstung (Helm, Handgelenk-, Ellenbogen- und Knieprotektoren zertifiziert nach der NORM EN 1078 für Helme bzw. EN14120 für Handgelenk-, Ellenbogen- und Knieprotektoren) wird kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Alle Kursteilnehmer:innen müssen vor den Kursantritt einen unterschriebenen Haftungsausschluss mitbringen.

Wie buche ich jetzt einen Kurs?

Die Ferienkurse können über das Formular unter http://www.skateacademy38.de/Kurse-und-Buchung/ gebucht werden. Nach der Anmeldung folgt innerhalb weniger Tage eine Terminbestätigung per E-Mail und weitere Angaben zur Bezahlung, mit angehängter Rechnung. Die Kurse sind über Vorkasse per PayPal oder Überweisung zu bezahlen. Im Anschluss folgt eine E-Mail mit der Buchungsbestätigung. In dieser E-Mail wird der Standort mit dem entsprechenden Termin Kalendereintrag für den Vermerk im Smatphonekalender zugeschickt. Danach sollten die Teilnehmer:innen nur noch zum Termin erscheinen und schon kann das Skaten beginnen.

Alle anderen Kurse können über eine Buchungsanfrage per E-Mail an info@skateacademy38.de gebucht werden. Der weitere Ablauf ist dabei der Gleiche wie bei den Ferienkursen.

Adresse/ Kontaktdaten:

skateacademy38
GbR Timo Ventroni und Sandro Eiselt
Kaiserstraße 34, 38100 Braunschweig

Mobil: (0151) 232 85 273

E-Mail: info@skateacademy38.de
Website: www.skateacademy38.de
Facebook: www.facebook.com/skateacademy38/
Instagram: www.instagram.com/skateacademy38/

Linda Klaus

Kommentar hinzufügen

Folgen Sie uns

Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.